Am Dienstagnachmittag ist es in Uttenreuth (Kreis Erlangen-Höchstadt) direkt vor der Polizeiinspektion Erlangen-Land zu einem Verkehrsunfall mit zwei Radfahrern gekommen. Eine 63-Jährige aus Forchheim fuhr mit ihrem E-Bike auf der Busspur in der Gräfenberger Straße. Als sie ein Bus überholte, bemerkte die Radfahrerin ihr Fehlverhalten und wollte von der Busspur auf den danebenliegenden Radweg wechseln. Dabei übersah sie eine 49-jährige Radfahrerin aus Dormitz, welche gerade den Radweg in Richtung Weiher fuhr. Beide Radfahrer prallten frontal zusammen. Durch den Unfall entstand Sachschaden in Höhe von etwa 700 Euro. Die Radfahrerin aus Dormitz klagte nach dem Unfall über Schmerzen im Nacken. Ein Schutzhelm verhinderte laut Polizeibericht jedoch größere Verletzungen.