Die Gartenfreunde von Ober- und Unterwallenstadt fahren am Samstag, 21. Juli, mit dem Bus zur Landesgartenschau nach Würzburg, mit einer Abendeinkehr im Bamberger Raum. Neben zahlreichen Themengärten, Trends rund um Natur und Gartenkunst sowie attraktiven Spiel- und Erlebnisflächen lädt die Landesgartenschau auch zu einer Zeitreise durch die facettenreiche Geschichte dieses Areals ein, das einst Kartoffelfeld, dann Galgenberg, Startbahn von Flugpionieren und schließlich Stützpunkt der US-Streitkräfte war. Abfahrt ist um 8 Uhr. Um 10.30 Uhr ist eine zweistündige Führung geplant. Danach steht bis 16.30 Uhr die Zeit zur freien Verfügung. Eine Abendeinkehr ist im Bamberger Raum vorgesehen. Ankunft in Lichtenfels gegen 20.30 Uhr. Auch Freunde, Bekannte und Gäste der Gartenfreunde können teilnehmen. Anmeldung und Infos gibt es bei der Vorsitzenden Irmgard Zeis unter Telefon 09571/1692536. red