Mit einer langen Nacht der Kunst und Kultur feiert das Kloster Wechterswinkel das zehnjährige Bestehen als Haus für Kunst und Kultur. Beginn ist am Samstag, 28. Juli, um 18 Uhr. Das Programm im Festsaal gestalten die Schauspieler des MetTheater aus Mellrichstadt, das Duo Gelius und Wagner mit einer musikalisch-literarischen Reise, das Trio Chordon Blue (Hackbrett, Harfe und Kontrabass) und die Pianistin Kyra Steckeweh. Im Erdgeschoss wird die Ausstellung "Fundamente. Philipp Mendler, Wegbegleiter und Schüler" gezeigt. Während Elisabeth Köhler im Dachgeschoss Klostergeschichten erzählt, führt Herbert Odenwald durch die Geschichte des Klosters. Im Innenhof wird die Bühne mit Weltmusik und Jazz erobert, zuvor diskutieren Kulturschaffende. Foto: Sophia Mohr