Bei der Generalversammlung der Liedertafel im Vereinslokal Mangold standen Neuwahlen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Zuvor gab Vorsitzender Stefan Fischer einen Rückblick auf die Veranstaltungen des vergangenen Vereinsjahres.
Die Liedertafel gestaltete am 2. Dezember ein Benefizkonzert für "Lachende Kinder in Afrika" auf Anregung der Sängerin Petra Rohracker, die sich dafür herzlich bedankte. Von der Liedertafel wurden mehrere Veranstaltungen musikalisch umrahmt wie beispielsweise die Ambrosiusmesse beim Lehrbienenstand, die Vorabendmesse vor der Weihnachtsfeier und der Dreikönigsgottesdienst in der evangelischen Auferstehungskirche.
Es gab ein Sommerfest und einen Vereinsausflug in den Steigerwald. Beim Jubiläumskonzert des Burgläurer Gesangvereins war die Liedertafel mit einem Auftritt beteiligt.
Dirigentin Annemarie Kreuzer zeigte sich mit dem Probenbesuch der Chormitglieder zufrieden. Für die nächste Zeit motivierte sie die Sänger und Sängerinnen mit dem Slogan "In die Vollen!" zu gehen für das geplante Sommerkonzert am 22. Juli im Deutschherrnhof oder bei schlechtem Wetter in der Alten Aula. Männer- und Frauenchor üben dafür italienische Lieder und bekannte Schlager.


Viel Spaß mit dem Nachwuchs

Besonderen Spaß bereitete der Dirigentin die Arbeit mit dem Kinder- und Jugendchor für das Kindermusical, das in der Alten Aula vor vielen Zuschauern aufgeführt wurde. Sie bedankte sich bei den Ersatzdirigenten Hubert Mangold und Rainer Schnabel.
Kassenwartin Petra Rohracker berichtete von einem guten Kassenstand. Die Kassenprüfer Ewald Baumeister und Alexander Stumpf bescheinigten ihr eine vorbildliche Kassenführung.
Nachdem Silke Zimmer aus privaten Gründen das Amt der Schriftführerin niedergelegt hatte, übernahm diesen Posten zusätzlich der 2. Vorsitzende Wulf Dünisch. Die Leitung der Neuwahlen lag in den Händen von Eugen Albert und Wilhelm Schmitt.


Neuer Schriftführer

Wiedergewählt wurden Stefan Fischer zum 1. Vorsitzenden, Wulf Dünisch zum 2. Vorsitzenden, Petra Rohracker zur Kassenwartin. Neu übernimmt das Amt des Schriftführers Sven Rösler. Kassenprüfer sind weiterhin Ewald Baumeister und Alexander Stumpf. Vertrauensleute für aktive Sänger sind Christoph Henkelmann und Anja Rink - Seubert, für passive Mitglieder Josef Kormann. Notenwarte sind Hubert Mangold und Karin Mayer.
Der wiedergewählte 1. Vorsitzende Stefan Fischer teilte mit, dass einige Satzungsänderungen vorgenommen werden müssen, die eine Satzungskommission demnächst ausarbeiten soll. In der Mitgliederversammlung 2019 sollen sie dann den Mitgliedern zur Beschlussfassung vorgelegt werden.


Überraschung für Bauer

Auf Vorschlag des Vorstands hat die Mitgliederversammlung beschlossen, das aktive Mitglied Wolfgang Bauer zum Ehrenmitglied zu ernennen. Er soll vor allem für seine 55-jährige verantwortungsvolle Tätigkeit als Träger der Vereinsfahne ausgezeichnet werden. Mit der Ernennung zum Ehrenmitglied und der Überreichung einer Urkunde wurde Wolfgang Bauer in der Versammlung positiv überrascht. maa