Karten gibt es ab 2. Juli bei der Stadt Zeil unter der Telefonnummer 09524/9490. Da das Kontingent begrenzt ist, empfiehlt es sich, nicht zu warten. Die Vorstellungen sind am Samstag und Sonntag, 8./9. September, jeweils um 16, 17 und um 18 Uhr.