Pfarrweisach — Sechs Teams aus dem Pfarrweisacher Raum gaben sich beim vierten Volleyballturnier TSV ein Stelldichein und boten auf zwei Spielfeldern bestes Freizeitvolleyball.
Für das Finale hatten sich letztlich die "Wiesent Beacher" und die Gastgeber qualifiziert, die sich den Namen "Hauptsach' drüber" gegeben hatten. Die restlichen Teams feuerten die Finalisten lautstark an. Nachdem die "Wiesent Beacher" den ersten Satz knapp mit 25:23 gewonnen hatte, kamen die Gastgeber gut in den zweiten Durchgang, mussten ihren Gegnern dann aber am Ende doch recht deutlich mit 12:25 den Satz und damit auch den Turniersieg überlassen.
Die Endplatzierung lautete wie folgt: 1. "Wiesent Beacher", 2. "Hauptsach' drüber" (Heimmannschaft), 3. "Volleybärenbande" (weitgehend Fußballer des TSV), 4. "Hartholz" (aus Ebern), 5. "BF-Kraisdorf" (Bierfreunde Kraisdorf), 6. "Barfuß Jerusalem" (aus Pfarrweisach). di