Bei der Generalversammlung des Obst- und Gartenbauvereins (OGV) Euerdorf am 20. Februar, die gut besucht war, konnten bei der Neuwahl die Positionen des 1. und 2. Vorsitzenden und der Schriftführung aus mangelnder Bereitschaft nicht besetzt werden.
Zu der deshalb am 15. Mai angesetzten außerordentlichen Mitgliederversammlung gab es bei den 31 Anwesenden wiederum keine Bereitschaft, eine dieser Führungspositionen zu übernehmen.


Tätigkeiten des Vereins ruhen

Die Versammlung wurde ergebnislos abgebrochen, um zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal einen Versuch zu starten, oder über das weitere Vorgehen zu informieren. Die Teilnehmer bedauerten, dass die bisherigen Tätigkeiten des OGV für die Dorfgemeinschaft ebenfalls ruhen, hieß es abschließend in der Pressemitteilung des Obst- und Gartenbauvereins. red