Die evangelische Kirchengemeinde bietet einen Informationsabend zur Flüchtlingssituation in Königsberg an. Er beginnt am Mittwoch, 13. Juni, um 19 Uhr im Saal der Kirchengemeinde im Steinweg 6.
Offen diskutiert werden sollen Fragen wie diese: Was steht einem Flüchtling zu? Wie integrieren sich die Flüchtlinge in Königsberg? Wie stellt sich die Gesamtsituation im Landkreis dar? Es besteht für jeden Besucher die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen (bei Bedarf auch anonym per Zettel). Zugegen sind neben den Asylbewerbern auch Siza Zaby und Markus Grebien (hauptamtliche Integrationslotsen im Landkreis Haßberge). Zuvor wird H. Hajin in einem Vortrag über die Geschichte und Situation seiner Heimat Syrien referieren. Für das leibliche Wohl ist mit Getränken und Speisen aus Syrien und Afghanistan, von Königsberger Flüchtlingen zubereitet, gesorgt. Der Eintritt ist frei, alle Interessierten sind willkommen. Für Rückfragen stehen die hauptamtlichen Integrationslotsen beim Caritasverband für den Landkreis Haßberge zur Verfügung unter der Rufnummer 09521/69117. red