Für die Wahl der Jugendschöffen sollen dem Amtsgericht Kulmbach geeignete Personen (Frauen und Männer je zur Hälfte) nach Beschlussfassung im Jugendhilfeausschuss vorgeschlagen werden. In der Gemeindeverwaltung Neuenmarkt, Zimmer 5, liegen bis zum 20. Februar Bewerbungsbogen zur Aufnahme in die Vorschlagsliste für Jugendschöffen auf. Wer für dieses verantwortungsvolle Amt Interesse hat, kann sich während der Geschäftszeiten dort bewerben. Voraussetzung ist unter anderem die Vollendung des 25. Lebensjahres. Die Altersgrenze liegt bei 70 Jahren. Die Bewerber sollten in der Jugenderziehung erfahren sein. Nach Möglichkeit sollen geeignete Personen aus allen Kreisen der Bevölkerung, vor allem auch Eltern und Ausbilder, angesprochen werden. Weitere Informationen können im Rathaus direkt oder unter der Rufnummer 09227/93011 nachgefragt werden. red