Ein bislang unbekannter Mann machte sich laut Polizeibericht am frühen Mittwoch morgen gegen 5.40 Uhr an geparkten Autos in Motten zu schaffen. Ein Anwohner der Kirchbergstraße sprach den Mann an, weil er neben seinem Auto stand und die Türe geöffnet war. Zwischen den Beinen des Mannes lag ein Geldbeutel am Boden, der aus dem Auto des Mitteilers stammte. Der Unbekannte stammelte auf Ansprache, dass er seine Kopfhörer suchen würde und von einer Party käme. Daraufhin ergriff er die Flucht. Der Mann wird beschrieben als schlank, etwa 180 cm groß mit kurzen Haaren. Er trug eine lange Jacke, knöchelfreie Hose und weiße Turnschuhe. Aufgrund der Dunkelheit war keine Aussage zum Alter möglich, teilt die Polizei mit. Zeugen, die Hinweise insbesondere auf eine Party oder den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Brückenau, Tel.: 09741/ 6060, zu melden. pol