Nachdem der TSV Burgpreppach wegen Spielermangels abgesagt hatte und es den Organisatoren noch gelungen war, den VfR Kirchlauter als Ersatzmannschaft zu gewinnen, verzichteten der TSV Irmelshausen und Germania Hellingen wegen Spielermangels auf das Sportwochenende des SC Maroldsweisach. Der SC Maroldsweisach entschied das Spiel gegen Heubach durch drei Tore von Justin Langbein und einen Treffer seines Spielertrainers Andreas Appelmann mit 4:2 für sich. Die Tore für Heubach erzielten Christoph Lipa und Alexander Schorr. Die Partie VfR Kirchlauter gegen den FC Kleinsteinach gewann der VfR durch ein Tor von Christopher Fritz mit 1:0. Gegen die SpVgg Sulzdorf holte die SG Ermershausen/Schweinshaupten einen glücklichen 2:1-Sieg - der entscheidende Treffer war ein Eigentor. di