Bayerns Sozialministerin Carolina Trautner hat den Startschuss zur jährlichen Nikolausverlosung für Inhaberinnen und Inhaber der Bayerischen Ehrenamtskarte gegeben. Zehn Mal zwei Übernachtungen mit Frühstück und Abendessen für zwei Personen im Staatsbad Bad Bocklet gibt es zu gewinnen, heißt es in einer Pressemitteilung des Landratsamts. Die Gewinnerinnen und Gewinnern können den Wellness- und Spabereich kostenfrei nutzen. Die Gutscheine sind zwei Jahre lang gültig.

Einschränkung wegen Corona

Auch wenn die Gutscheine aufgrund der momentan geltenden Einschränkungen erst zu einem späteren Zeitpunkt eingelöst werden können, ruft Landrat Alexander Tritthart alle Landkreisbürgerinnen und -bürger, die eine gültige blaue oder eine goldene Ehrenamtskarte besitzen, dazu auf, sich am Gewinnspiel zu beteiligen: "Die Nikolausverlosung hat schon Tradition und soll Dank und Anerkennung für ehrenamtliches Engagement ausdrücken. Leider ist die Aktion dieses Jahr von Einschränkungen betroffen". Ehrenamtliche würden gerade in diesen Zeiten einen besonderen Beitrag zur Lebensqualität vor Ort leisten.

Anmeldefrist bis 5. Dezember

Um in den Lostopf zu kommen, senden interessierte Ehrenamtskarteninhaberinnen und -inhaber bitte eine E-Mail mit dem Stichwort "Nikolausverlosung" an verlosung.ehrenamtskarte@stmas.bayern.de. Anzugeben sind zwingend vollständiger Name, Anschrift und Telefonnummer.

Unvollständige Einsendungen können nicht berücksichtigt werden. Die Teilnahmefrist endet am Samstag, 5. Dezember. red