Unter Drogeneinfluss geriet in Münnerstadt ein 24-jähriger Pkw-Fahrer am Mittwochmittag in eine allgemeine Verkehrskontrolle. Die Polizeibeamten stellten Anzeichen eines vorausgegangenen Drogenkonsums fest und fanden bei der weiteren Sachverhaltsaufnahme im Fahrzeug einige Gramm Betäubungsmittel. Sie untersagten dem jungen Mann die Weiterfahrt und brachten ihn zur Blutentnahme in ein Krankenhaus. Ihn erwartet nun nicht nur eine Ordnungswidrigkeit nach dem Straßenverkehrsgesetz, sondern zudem eine Anzeige wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln. pol