Ab Montag, 23. Juli, wird der Waldumbau in Kernzonen des Biosphärenreservats fortgeführt. Begonnen werden die diesjährigen Maßnahmen am Totnansberg, wo der Forstbetrieb Bad Brückenau der Bayerischen Staatsforsten Fichten entnimmt. Hierbei kommt es zur Teilsperrung des Wanderwegs "Kuppenweg", der in südlicher Richtung umgeleitet wird. Der Forstbetrieb weist darauf hin, das Wanderer wie Radfahrer die entsprechenden Hinweis- und Warnschilder beachten. Für alle zeitweise gesperrten Wanderwege sind Umleitungen ausgewiesen. Aktuelle Informationen und Karten dieser sowie zukünftiger Wegeumleitungen finden Interessierte unter www.biosphaerenreservat-rhoen.de. sek