Offiziell beendet sind die Bauarbeiten für den Wasserleitungs- und Straßenbau in der Ortsstraße "Am Weiher" in Küps. Bürgermeister Bernd Rebhan freut sich, dass mit Abschluss der Maßnahme der zweite Abschnitt der Wasserleitungserneuerung in diesem Bereich erfolgreich durchgeführt werden konnte. Bereits in den letzten beiden Jahren wurden die aus den 1960er Jahren stammenden Gussleitungen in den Ortsstraßen Tannleitenweg und Am Weiher ausgetauscht. Nun sind in diesem Ortsbereich von Küps alle Wasserleitungen in Kunststoff ausgeführt.
Rebhan dankte der bauausführenden Firma Schmittnägel aus Wallenfels für die Arbeit und das hervorragende Endergebnis. Auch dem mit der Bauüberwachung beauftragten Ingenieurbüro Schneider & Partner aus Kronach dankte das Gemeindeoberhaupt. Die Gesamtkosten beliefen sich auf 222 500 Euro brutto.
Insgesamt wurden 175 Meter der alten Gussleitung getauscht und 14 Hausanschlüsse umgebunden. Auch die Straßenoberflächen mit Entwässerung wurden komplett erneuert. Abschließend wird jetzt die Straßenbeleuchtung auf LED-Technik umgestellt. Dabei sind die Beleuchtungsmasten zu streichen. Insgesamt kommt man beim Austausch bzw. bei der Umrüstung von sechs Bestandsleuchten auf Bruttokosten in Höhe von knapp 4500 Euro. red