Am Sonntag, 8. April, um 14 Uhr, bietet der Tourismusverein "Karpfenland Aischgrund" eine geführte Wanderung rund um den Lauberberg an. Stationen sind die Antoniuskapelle, die Kirche St. Martin in Ailersbach, die Weiherkette bei Rohensaas und der Weiler Gottesgab. Neben der mysteriösen Seherin Sibylla Weis stellt Karpfenland Gästeführerin Christiane Kolbet den Privatgelehrten Christoph Rhelin vor, der das Gut Gottesgab Ende des 16. Jahrhunderts bewohnte. Unterwegs wartet auf die Teilnehmer der Tour ein Picknick am Weiher. Die Dauer der 9,5 Kilometer langen Wanderung beträgt ungefähr vier Stunden. Ein Kostenbeitrag wird erhoben. Anmeldungen sind erforderlich unter 0151/26211382. red