Vierzehnheiligen ist das Ziel einer Fußwallfahrt des katholischen Kapellenbauvereins am Sonntag, 15. Juli. Mit der Pilgertour durch den "Gottesgarten" setzen die katholischen Christen der 240-Seelen-Ortschaft eine jahrzehntelange Tradition fort. Treffpunkt zu Aufstellung und Abmarsch ist um 4.30 Uhr vor der Heilig-Kreuz-Kapelle. Der Einzug der Pilger in die Basilika ist für 7.45 Uhr geplant, der Wallfahrtsgottesdienst beginnt um 9 Uhr. Der Auszug mit der Verabschiedung erfolgt gegen 11.30 Uhr. Die Kapellenbaufreunde laden zu ihrer Pilgertour alle Gläubigen (auch auswärtige) ein. "Und besonders würden wir uns freuen, wenn viele Kinder und Jugendliche dabei wären", wünscht sich der 2. Vorsitzende Hans-Ludwig Schnapp. bkl