Am Mittwoch, 9. Mai, wird der Historiker Stephan Renczes im Stadtmuseum Bad Staffelstein (Kirchgasse 16) über die Kaiserin Kunigunde sprechen. Sein Vortrag trägt den Titel: "Eine außergewöhnliche Frau - Kaiserin Kunigunde an der Seite Heinrichs". Renczes beginnt um 18.30 Uhr mit seinen Ausführungen. Im Rahmen des Vortrags besteht die Möglichkeit, die schöne Barockfigur aus der Benckert-Werkstatt (um 1740), die von der KIS Bad Staffelstein vom Münchner Kunsthandel für das Stadtmuseum erworben wurde, ausgiebig zu betrachten. Sie ist in ihrer ursprünglich ersten Fassung erhalten. Eine Seltenheit. Der Eintritt ist kostenfrei. red