Mit der Handpuppe "Wastel" und einem abwechslungsreichen Programm brachten Annabell und Julia von der Ebensfelder Wasserwacht an einem Aktionstag den fast 30 Vorschulkindern im Kindergarten St. Anna das richtige Verhalten am und im Wasser nahe.
Spielerisch wurden die Baderegeln erarbeitet, geklärt, welche Aufgaben die Wasserwacht hat, und wie man im Notfall reagieren kann. Besonders viel Spaß hatten die Kinder beim Ausprobieren der Rettungsmittel, als jeder einen Partner auf einem Rollbrett mit Rettungsboje, Rettungsring, Wurfsack oder Rettungsball retten durfte. Der Höhepunkt des Vormittags war das Rettungsboot, das von innen und außen erkundet werden durfte. Reinhold und Johannes von der Wasserwacht Bad Staffelstein halfen den Kindern ins Boot und auf den Sitz des Rettungsfahrzeugs, beantworteten unzählige Fragen und ließen auch die Sirene erklingen. Voller Eindrücke, neuem Wissen und mit einer Urkunde in der Hand verabschiedeten sich begeisterte Vorschulkinder. red