12 500 Euro Gesamtschaden und eine Verletzte ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr ereignet hatte. Eine 19-Jährige fuhr mit ihrem BMW auf der Kreisstraße NES 20 in Richtung Herschfeld, als aus dem Einmündungsbereich der Von-Guttenberg-Straße ein 64-jähriger Mann mit seinem Fiat auf die Kreisstraße einbog. Der Mann hatte die Vorfahrt des BMW nicht beachtet.
Die beiden Fahrzeuge stießen im Einmündungsbereich trotz Vollbremsung der jungen Fahrerin zusammen. Dabei wurde das Fahrzeug der jungen Frau von der Fahrbahn auf den Gehweg geschoben und kam schließlich an einer Straßenlaterne zum Halten.
Die 19-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Ihr Auto wird als wirtschaftlicher Totalschaden bezeichnet. Insgesamt entstand ein Blechschaden von etwa 12 500 Euro. Der Fiatfahrer konnte unverletzt aus seinem beschädigten Pkw steigen, teilt die Polizei Bad Neustadt mit. pol