Über 100 Zuhörer kamen zum Osterkonzert der Leichtersbacher Musikanten unter Leitung von Dirigent Christoph Emmerth in der Wandelhalle im Staatsbad Bad Brückenau. Sowohl die Liebhaber der traditionellen böhmischen Blasmusik als auch Zuhörer moderner Unterhaltungsliteratur kamen dabei auf ihre Kosten.
So hatten die Leichtersbacher Musikanten neu für dieses Konzert ein Potpourri der legendären Beatles einstudiert, das auf viel positive Resonanz im Publikum stieß. Somit war für jeden Musikgeschmack wieder etwas dabei.
Besonders hervorzuheben ist, dass der Nachwuchstrompeter Tom Lorenz, nach bestandener D1-Prüfung, seinen erstes Konzertauftritt bei den "Großen" hatte und ihm noch einige Jungmusiker aus der Bläserklasse in diesem Jahr folgen werden. Der anhaltende Applaus bescheinigte den Akteuren, dass es ein schöner, gelungener Auftritt war, der auch im nächsten Jahr wiederholt wird. red