Den Kampf mit einem Schneehaufen verlor ein
19 Jahre alter Pkw-Fahrer am Montagnachmittag in der Reußendorfer Straße. Am linken und rechten Fahrbahnrand befanden sich vom Räumdienst verursachte Schneehaufen, schreibt die Polizei. Als dem jungen Mann ein Pkw entgegen kam, fuhr er nach rechts in den Schnee. Hier geriet er ins Rutschen und weiter nach rechts auf den Gehweg. Dort griffen die Reifen wieder und das Fahrzeug zog nach links gegen einen Stromverteilerkasten. Der Seat erlitt hierbei einen wirtschaftlichen Totalschaden von zirka 2000 Euro, der Stromkasten wurde vollständig zerstört. pol