Sehr gut besucht waren der Feldgottesdienst und das Zechenfest am Besucher-Bergwerk St.-Veit-Zeche am Wirsberger Weg.
Gerne angenommen wurde der angebotene Shuttledienst. Pfarrer Pater Silvester Ostfeld zelebrierte den Freiluftgottesdienst auf der Terrasse des Eingangsgebäudes zum Patronatsfest St. Vitus und im Gedenken an die verstorbenen Bergleute. Musikalisch begleitete Reinhard Holhut die Messfeier.
Reichlich in Anspruch genommen wurde der Frühschoppen, auch die angebotenen untertägigen Führungen stießen auf großen Zuspruch.
Bestens gesorgt war für Essen und Trinken, am Nachmittag lockten Kaffee und Kuchen zum Schlemmen.
Die jungen Festgäste übten sich im Edelsteinwaschen und hatten dabei ihren Spaß.
Und auf den Bierbänken genossen die Älteren ein paar schöne Stunden und plauderten locker über allerlei interessante Themen. Klaus-Peter Wulf