In unserer Samstagsausgabe berichteten wir auf Seite 11 über den Anschluss der Gemeinde Hemhofen an die Adelsdorfer Kläranlage. Künftig soll in Zeckern vorgeklärtes Abwasser in die Adelsdorfer Kläranlage gepumpt werden, wo es im dortigen Hochlastfaulturm weiterverarbeitet - unter anderem getrocknet - wird.
Derzeit gibt es den Hochlastfaulturm in Adelsdorf aber noch nicht. Dieser Prozess kann natürlich erst stattfinden, wenn der Turm - wie geplant - 2019 gebaut wird. Auch die Leitung nach Adelsdorf wird erst ab Frühjahr 2019 realisiert.
Die beiden Gemeinden haben damit einen Vertrag für die Zukunft geschlossen, für den die Voraussetzungen erst geschaffen werden müssen.
Für etwaige Verwirrung bitten wir um Entschuldigung. lkb