Das neue und bereits vierte Soloprogramm von Sebastian Reich und der quirligen Nilpferd-Dame Amanda "Verrückte Zeit!" hat seine Premiere in Bad Rodach. Während Sebastian sich daran erinnert, wie man früher den Film noch zum Entwickeln brachte und Musikkassetten mit dem Bleistift spulte, kommt Amanda mit dem Selfie-Machen gar nicht mehr hinterher. Autos fahren selbstständig, Küchengeräte kochen von alleine und der Kühlschrank weiß schon heute, was Nilpferde morgen wünschen? "Verrückte Zeit!" Und wer Amanda kennt, der weiß, dass da noch eine Menge mehr kommt.

Ein Spaß für die ganze Familie

Amandas Traum vom eigenen Smartphone wurde endlich Wirklichkeit und öffnet ihr das Tor zu einer neuen Welt: Essen per App und Spaß nonstop - fehlt eigentlich nur noch das richtige Herzblatt an ihrer Seite! Aber ob da die virtuelle Welt wirklich weiterhilft oder eine andere Lösung spezifischer ist, das wird sich zeigen. Und dann sind da auch noch ein glücklicher Publikumsliebling, der mittlerweile Karriere gemacht hat, ein durchgeknallter Pinguin samt Begleitung und ein ganz gewichtiges Tier, das sogar Amanda in den Schatten stellt. Während Amanda ihre Pläne als Influencerin verfolgt und die Hoffnung auf ihren Traummann noch lange nicht aufgegeben hat, fragt sich Sebastian, ob das früher eigentlich auch schon alles so verrückt war und er es nur nicht gemerkt hat?

Auch das komplett neue Programm ist wieder ein Spaß für die ganze Familie, von Klein bis Groß, für Jung und Alt.

Einlass in die Gerold-Strobel-Halle, Schlossplatz 2, ist ab 19 Uhr. Die Vorstellung beginnt um 20 Uhr. Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen oder online zum Ausdrucken bei eventim (https://bit.ly/39dUtxH) und bei reservix (https://bit.ly/3c3D1hP). Weitere Informationen sind der Homepage des Veranstalters (www.agentur-streckenbach.de) zu entnehmen oder unter der Telefonnummer 09562/7844025 zu erfahren. red