Die Ehrung verdienter Persönlichkeiten durch die Gemeinde Bischberg fand im Großen Saal des Unteren Schlosses statt. In dieser Feierstunde werden alljährlich Bürger ge-ehrt, die sich im sportlichen, musikalischen, sozialen und schulischen Bereich besonders hervorgetan haben.
Bürgermeister Johann Pfister und der Vorsitzende des Ortskulturrings, Georg Schmitt, betonten den großen Beitrag, den die ehrenamtlich Tätigen für die Gesellschaft im Allgemeinen und die Vereine im Besonderen leisten. Oft stünden die Ehrenamtlichen nicht in der vordersten Reihe. Deshalb soll deren Leistung honoriert werden.
Im musikalischen und kulturellen Bereich wurden folgende Personen bzw. Gruppen geehrt: Marion Loos (Maintaler Blaskapelle Trosdorf), Erfolg beim Solo/Duo-Wettbewerb "Concertino" mit ihrem Klarinettenduett beim Verbandsentscheid des Nordbayerischen Musikbundes; Felix Graser, (Maintaler Blaskapelle Trosdorf), Erfolg beim Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" mit Weiterleitung zum Landeswettbewerb am Drum-Set (Pop); ? "Bischberger Powerhölzer" mit Hannah Kübrich, Clara Meyer, Ivete Ferreira Neto, Julia Raumer und Ausbilderin Birgit Lang (Blasmusikverein Bischberg), ausgezeichneter Erfolg als Landessieger; JuBi-Film (Rick Amberg, Michaela Bäumler, Eileen Bruder, Alexander Drabold, Hannah Gerhardt, Paula Gerhardt, Laurenz Hamann, Ella Kübrich, Hannah Kübrich, Simon Raab, Ulla Scharf, Lea Staab, Sven Steinhübl, Martin Sterzinger, Mona Strohschneider, Daniel Utzmann, Jannik Vogel, Marie Waschkau, Sophie Waschkau), erfolgreiche Teilnahme am Ju-Finale des oberfränkischen Bezirksjugendrings mit dem Film "Matcha a la Carte".
Als Vereinsfunktionäre wurden für ihre langjährige Tätigkeit geehrt: ? Roland Kröner (Fischerzunft Bischberg), 1. Vorsitzender 1982-2016, Kassier 1971 bis heute; ? Friedrich Kohn (Fischerzunft Bischberg), 2. Vorsitzender 1982-2016;? Jürgen Neubauer (Feuerwehr Tütschengereuth),
Schriftführer 1997 bis heute; Aloisius Pfohlmann (Feuerwehr Tütschengereuth), 1. Vorsitzender 2002 bis heute.
Der sehr kurzweilige Abend wurde durch die Maintaler Blaskapelle Trosdorf und die geehrten "Bischberger Powerhölzer" musikalisch umrahmt. red