Es ist der dreizehnte Kalender, den die Unabhängige Wählergemeinschaft Untersiemau herausbringt. Jedes Jahr beschäftigt sich der Kalender mit einem bestimmten Thema, im kommenden Jahr 2022 klärt der Kalender Monat für Monat mit seinen 13 Hochglanzfotos aus dem Gemeindegebiet über die Herkunft von verschiedenen Straßen- und Flurnamen in der Gemeinde auf. Offiziell vorgestellt wird der Kalender am Sonntag, 7. November, ab 11.30 Uhr auf dem Freizeitgelände am Schlossteich. Der Kalender kann schon jetzt bei Hippmann in der Coburger Straße 3 käuflich erworben werden. red