Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "25 Jahre Weltkulturerbe Bamberg" des Zentrums Welterbe führen am Samstag, 9. Juni, Andreas Reuß und Matthias Scherbaum alle Interessierten auf dem neu entstandenen "Stadtphilosophischen Lehrpfad Bamberg". Die Autoren des dazu erschienen gleichnamigen Wegweisers zeigen Orte in Bamberg, die mit bedeutenden Philosophen (zum Beispiel Hegel, Feuerbach, Schelling, Frutolf von Michelsberg, Niethammer, Clavius und anderen) verbunden sind - etwa weil diese hier verweilten oder repräsentiert sind. Start ist an der Karmelitenkirche am Kaulberg um 14 Uhr, der Eintritt ist frei. red