Der Market-Markt in Hallstadt wird vom 2. bis 15. Mai zur "Space-Station": So lange ist die Ausstellung "Mars in 3D - Eine interaktive Raumfahrtaustellung" dort zu Gast. Kindergärten und Schulen, aber auch Erwachsene sind eingeladen, ihr Wissen um unsere kosmische Heimat zu testen. Das Event bezieht Kinder aller Alterstufen ein, wobei die ausgebildeten Betreuer die Herausforderungen an die jeweilige Alterstufe anpassen.
Die vom Planetarium im süddeutschen Laupheim entwickelte interaktive Präsentation informiert der Pressemitteilung zufolge anhand zahlreicher Raumfahrtmodelle und großformatiger Displays über den gegenwärtigen Stand der Marsforschung. Im Mittelpunkt steht dabei ein zwei Meter durchmessender Marsglobus, der den Roten Planeten in unübertroffener Detailfülle zeigt. Jedes Kind darf sich einmal als Astronaut fühlen und kann sich im "Mars-o-nauten"-Anzug vor einer Marslandschaft fotografieren lassen. red