Der Gedanke, am Maifeiertag Familien mit Kindern einen unterhaltsamen Nachmittag anzubieten, hatte seine Geburtsstunde im Herbst vergangenen Jahres. Thomas Schober brachte es ein und traf im Kreise der Vorstandschaft des Feuerwehrvereins auf ein positives Echo. Bei der Umsetzung erachtete man es für wichtig, dass Kindern in Sichtweite ihrer Eltern verschiedene Unterhaltungsmöglichkeiten geboten werden, etwa Bobby-Car-Rennen, Kinderschminken, Kistenrollbahn, Löschhaus und mehr.
Ideale Wetterbedingungen, die Hüpfburg des Kreisjugendringes und rundum alle Angebote wurden von den Kindern rege genutzt. Phillip Hensel, selbst aktiv bei der Feuerwehr Lichtenfels, freute sich, dass Einsatzkräfte aus Lichtenfels, Bad Staffelstein und weiter Drehleiter und weitere Fahrzeuge nicht nur zur Besichtigung bereitstellten, sondern auch bereitwillig Auskunft erteilten. Rundum Zufriedenheit allemal bei den Kindern - das war eine gute Sache, resümierten nicht wenige Eltern. Bürgermeister Jürgen Kohmann durfte einmal mehr erleben, wie sich der neugestaltete Dorfplatz als Mittelpunkt in einer Dorfgemeinschaft bewährt. fb