Weil sie bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle um die Mittagszeit den Eindruck hatten, dass der Fahrer Drogen genommen hatte, unterzogen Polizeibeamte einen 29-jährigen Mann einem Schnelltest. Prompt verlief der positiv, weshalb eine Blutprobe entnommen wurde. Dem jungen Mann wurde die Weiterfahrt untersagt, und sobald das Ergebnis der Blutuntersuchung vorliegt, geht dem Mann eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz zu, heißt es im Bericht der Polizei. pol