Drei Autofahrer waren an einem Unfall beteiligt, der am Dienstagmorgen auf dem Ostring passierte. Sie fuhren in einer Kolonne von Hausen in Richtung Münnerstädter Straße. Nach der Kreuzung zur Kasernenstraße mussten die vorderen zwei Autofahrer verkehrsbedingt abbremsen. Dies erkannte der dritte Fahrer zu spät, fuhr auf seinen Vordermann auf und schob ihn auch noch auf den Wagen des ersten Fahrers. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von rund 8500 Euro, heißt es im Bericht der Polizei. Verletzt wurde niemand. pol