Drei Fahrzeuge von Bad Brückenau fuhren am Mittwochnachmittag hintereinander in Richtung Staatsbad. Die vorausfahrende 40-jährige Fahrerin eines Skoda musste verkehrsbedingt bremsen. Der dahinter fahrende 18-Jährige bremste seinen Opel ebenfalls ab. Eine nachfolgende 21-jährige Opel-Fahrerin erkannte die Situation zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und schob die vor ihr fahrenden Autos aufeinander. An allen drei Fahrzeugen entstand Blechschaden von insgesamt rund 6000 Euro. Verletzt wurde niemand. pol