Geklaut wird, was nicht niet- und nagelfest ist, und mancher Dieb kann einfach alles brauchen. So wurde in der Zeit von Mittwoch, 6. Juni, 11 Uhr, bis Donnerstag, 7. Juni, 20 Uhr, von einem Unbekannten in Oberschleichach aus einem Ackergraben In der Au von einem Flurstück, das etwa 400 Meter vom Ort entfernt ist, eine dort angebrachte Kanaldruckblase entwendet. Das Gerät ist silber/schwarz, im Format 90 bis 250 Millimeter. Es dient zum Stauen des Fließwassers und hat einen Wert von ungefähr 300 Euro.