Innerhalb der beiden vergangenen Wochenenden schnitt ein Unbekannter im Bamberger Schlachthof jeweils Teile aus Schweinehälften ab, die dadurch unbrauchbar wurden und entsorgt werden mussten. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich mittlerweile auf 2500 Euro.