Glück im Unglück hatte eine 19-jährige Opel-Fahrerin, als sie am späten Dienstagabend auf der Verbindungsstraße von Weisendorf nach Hammerbach mit ihrem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam. Kurz nach der Abzweigung nach Nankendorf verlor die junge Frau aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug, schleuderte nach links in den Graben und überschlug sich. Während der Opel mit Totalschaden in einem angrenzenden Acker liegen blieb, kam die 19-Jährige lediglich mit einer Platzwunde davon.