Der Naturpark Haßberge macht auf zwei Wanderungen mit der Naturpark-Rangerin Katja Winter aufmerksam. Anmeldung ist für beide Angebote erforderlich per E-Mail über Katja.Winter@ hassberge.de oder Telefonnummer 09523/8833996. Das Tragen von Mund-Nase-Schutz und das Einhalten der geltenden Hygieneregeln sind die Voraussetzung für die Teilnahme an den Führungen.

Am Freitag, 10. Juli, geht es von 18 bis 20.30 Uhr um das Thema "Klimawandel und Waldumbau"; dazu findet eine Waldbegehung bei Birkenfeld statt. Auf einer Tour erfahren die Teilnehmer Wissenswertes zu verschiedenen Baumarten, Waldbildern, Waldschutz und Waldumbau, wie der Naturparkverein mitteilte. Die Veranstalter versprechen Faszinierendes zu Kulturhistorie und Vegetationsentwicklung im Birken- felder Schlosspark, und an anderer Stelle werden die Themen Borkenkäferproblematik und Wiederaufforstung besprochen. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Forstbetriebsgemeinschaft Haßberge statt. Der Treffpunkt ist am südwestlichen Ortseingang von Birkenfeld (von Hofheim kommend).

Am Sonntag, 12. Juli, lautet das Thema "WasserWunderWelt: Naturentdeckungen und Wasserspaß rund um das wertvolle Nass". Mit Kescher und Becherlupe ausgestattet, entdecken Kinder die Unterwasserwelt mit den eigenen Händen, während die Erwachsenen über die reiche Kulturgeschichte von Baunach und deren Verbindung zu Wasser und Wasserstraßen staunen. Treffpunkt ist auf dem Marktplatz vor der Gaststätte Obleyhof in Baunach. Die Veranstaltung beginnt um 14 Uhr und dauert laut Naturparkverein etwa drei Stunden. red