Ebenfalls am Vormittag des Feiertags Mariä Himmelfhart wurde ein Sattelzug aus einem Nicht-EU-Staat auf der A 3 bei Höchstadt kontrolliert. Zuerst fiel nur eine geringe Überschreitung der Lenkzeiten auf. Bei einer intensiven Überprüfung stellten die Beamten jedoch fest, dass der 37-jährige Berufskraftfahrer mehr als 3000 Kilometer ohne gesteckte Fahrerkarte und somit ohne dokumentierte Lenkzeiten gefahren war. Er muss zum Zeitpunkt der Kontrolle über 20 Stunden am Steuer gesessen seien. pol