Die Tischtennis-Herren des TTC Rugendorf stehen in der Bayernliga-Tabelle mit 8:14 Punkten auf Rang 7 - und damit nur knapp über dem Abstiegsrelegationsplatz, den derzeit der TSV Eintracht Eschau einnimmt (7:13 Punkte), der allerdings noch eine Partie nachzuholen hat. Um sich nach unten abzusichern, benötigen die Rugendorfer also dringend Punkte. Das wird im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten TV Etwashausen allerdings nicht einfach.


Bayernliga Nord, Herren

TTC Rugendorf -
TV Etwashausen

Mit dem 9:0-Kantersieg gegen das Schlusslicht DJK Effeltrich II untermauerten die Gäste in der Vorwoche ihre Titel-Ambitionen. Mit 19:3 Punkten stehen sie nur knapp hinter Primus TTC Tiefenlauter (21:5) und haben dabei noch zwei Spiele mehr zu spielen als der Spitzenreiter. So werden alle TTC-Spieler an ihre Leistungsgrenze gehen müssen, um die Gäste zu besiegen. Vor allem nach der kürzlichen 6:9-Pleite beim TV Erlangen. red