Die positive Entwicklung der ThermeNatur in Bad Rodach ist eng geknüpft an das gemeinschaftliche Agieren der Stadt Bad Rodach gemeinsam mit dem Landkreis Coburg und der Stadt Coburg.


Der richtige Weg

Wie in den vergangenen Jahren, informierten Bürgermeister Tobias Ehrlicher (SPD), Eigenbetrieb-Werkleiter Michael Fischer sowie die Geschäftsführer Stine Michel und Lutz Lange über die Entwicklung der Therme im Jahr 2017. Ob Eingangsbereich, Ruheraum Georgenblick oder Baumwipfelpfad, aber auch die betriebswirtschaftliche Entwicklung der Therme verdeutlichten dem gesamten Beirat, dass der im Jahre 2015 eingeschlagene Weg der richtige für die Therme, die Stadt Bad Rodach, aber auch für das gesamte Coburger Land und für das Reisegebiet Coburg.Rennsteig ist.
Einer Pressemitteilung zufolge zeigten sich die Mitglieder des Thermenbeirats sichtlich angetan von den Veränderungen in der ThermeNatur.
In einem vertrauensvollen Miteinander wurden noch offene Fragen beantwortet und dem Gremium der Ausblick für das Jahr 2018 beziehungsweise vor allem auch für den Relaunch der gesamten Therme in den Erstentwürfen vorgestellt.


Spürbar wahrgenommen

Coburgs Oberbürgermeister Norbert Tessmer (SPD) und Landrat Michael Busch (SPD) machten deutlich, dass diese positive Entwicklung auch in Coburg und im Coburger Land spürbar wahrgenommen werde und zur Gesamtstärke der Region beitrage. red