19 Karate-Kinder haben sich bei der Turngemeinde Neustadt erfolgreich einer Gürtelprüfung gestellt.
Vier Kinder absolvierten dabei ihre erste Prüfung (Maya Florian, Seydanur Kayhan, Brendan Radig und Melvin Radig), acht Kinder die Prüfung zum weiß-gelben Gürtel (Nora El-Atar, Jasmin El-Atar, Louis Mai, Celine Stumpf, Seher Kayhan, Hannah Köhn, Julia Schelhorn, Jana Schelhorn).
Besonders lobenswert war die Leistung von Elena Theimer (Prüfung zum 3. Streifen) und Lena Langbein (Prüfung zum gelben Gürtel). Die beiden absolvierten die Prüfung jeweils alleine.
Alle Prüflinge zeigten eine Kata, also einen festgelegten Ablauf von Schlag- und Tritttechniken, und verschiedene Technikabfolgen sowie Einzeltechniken. Die fortgeschrittenen Karatekas Nina Hartleb, Luca Maaser, Leon Scheler, Maja Schelhorn und Sophie Schelhorn, die die Prüfung zum gelb-orangenen Gürtel bestanden, zeigten Techniken der "Pausenhof-Selbstverteidigung".
Wer Lust hat einmal in diese Sportart hineinzuschnuppern, hat dazu beim TGN Gelegenheit. Weitere Infos erteilen Abteilungsleiter Stefan Schramm (tg-karate-neustadt@web.de) oder Melanie Scheeff (09568/8978306). ms