Der amtierende oberfränkische Meister im Männerballett aus Teuschnitz "Die Anzichn Normoln" (DAN) startete mit ihrem diesjährigen Motto "Aida fun, seid ihr bereit zur Kreuzfahrt durch die Narrenzeit" mit vielen mitgereisten Fans nach Wiesentheid in Unterfranken.
Die bayerische Meisterschaft war vom Veranstalter, der Faschingsgesellschaft Kokage Wiesentheid super organisiert. In der mit 1500 Zuschauern voll besetzten Steigerwaldhalle war eine hervorragende Stimmung.
In einem mit Top-Männerballettgruppen gespickten Teilnehmerfeld belegte das Männerballett aus Teuschnitz von 17 teilnehmenden Mannschaften einen sensationellen 6. Platz bei dieser bayerischen Meisterschaft. Das Männerballett war von seiner Trainerin Anja Fleischmann hervorragend eingestellt. Folgerichtig erhielt es von der aus professionellen Mitgliedern bestehenden Jury hohe Punktzahlen.
Beim Tanz wurden folgende Kriterien bewertet: Präsentation, Show & Unterhaltung, Umsetzung und Kreativität, Ausführung und Synchronität.
Diese super Platzierung wurde mit den mitgereisten Fans bis in den frühen Morgenstunden ausgiebig gefeiert. So ein Erfolg kommt natürlich nicht von alleine.
Diese Gruppe besteht bereits seit neun Jahren und trainiert ab Oktober bis zum letzten Auftritt wöchentlich zwei bis drei Mal. Auch über die Landkreisgrenzen hinaus haben sie sich schon seit längerem einen Namen gemacht. Die Teuschnitzer können stolz auf ihr Männerballett sein.
Am übernächsten Samstag. 24. März, geht es dann noch zur Titelverteidigung, nämlich zur oberfränkischen Männerballett-Meisterschaft nach Bad Berneck. ph