Seit zwei Wochen stehen die Fußballer des A-Klassisten SVM Untermerzbach wieder im Training. Mit Trainer Martin Teuchert holten die Verantwortlichen einen erfahrenen Übungsleiter, der schon in Ahorn, Rödental und Niederfüllbach das Sagen hatte und in den beiden letzten Jahren die Damen des SV Schwabthal trainierte.
Nach dem letztjährigen dritten Tabellenplatz will der SVM heuer wieder vorne mitspielen. Sie bauen auf den eigenen Nachwuchs, drei Jugendspieler rücken in den Herrenkader auf. Abgänge gibt es noch keine, doch Thomas Otto will kürzer treten, Stefan Goldschmidt steht aufgrund einer Verletzung nur noch als Spielleiter zu Verfügung. di


Die Vorbereitungsspiele

8. Juli, 16 Uhr, beim TSV Gleußen; 14. Juli, 14 Uhr, zu Hause gegen den TSV Oberlauter; 18. Juli, 19 Uhr, beim VFB Einberg II; 21. Juli, 14 Uhr, beim FC Rentweinsdorf II; 25. Juli, 19 Uhr, in Untermerzbach gegen den RSV Unterschleichach