Die private Montessori-Schule Forchheim in der Egloffsteinstraße 33 öffnet am Samstag, 3. Februar, von 9.30 bis 13 Uhr alle Türen und gibt Einblicke in ihre Arbeitsweise. Fragen sind nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Es besteht die Möglichkeit, den Unterricht in Form von Kurzhospitationen mitzuerleben. Aktionen der Kinder sowie ein Büfett lockern den Vormittag auf. Die Arbeitskreise stellen ihre Arbeit vor. red