10 000 Euro Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen auf der Bundesstraße 4. Wie die Verkehrspolizeiinspektion Coburg mitteilt, fuhr eine 29-Jährige mit ihren Pkw auf der Südzufahrt in südlicher Richtung und kam hierbei auf der rutschigen, eisbedeckten Fahrbahn ins Schlittern. Die Frau streifte mit ihrem Mercedes mehrere Felder der Außenschutzplanke. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. pol