Insectophobie heißt die Ausstellung, die sich am Sonntag, 29. April, von 10 bis 18 Uhr in der Lichtenfelser Stadthalle den Spinnen widmet. Sie ist nicht nur für Liebhaber der Krabbeltiere gedacht, sondern auch für Menschen interessant, die unter einer Spinnenphobie leiden und sie überwinden möchte, wie es in der Pressemitteilung heißt. Zu sehen ist unter anderem auch die größte lebende Vogelspinne der Welt. Außerdem gibt es einen Streichelzoo. red