Persönlichkeitsbildende Methoden haben in der Jugendbildungsarbeit einen hohen Stellenwert. Doch der Einsatz dieser Methoden erfordert Übung und Kenntnis von wichtigen Faktoren. In einer entsprechenden Fortbildung auf Burg Feuerstein geht es um die Fragen, die sich eine Kursleitung stellen muss, bevor sie die Methoden auswählt. Die Teilnahme an dieser Aus- und Fortbildung ist für ehrenamtliche Leitungen von Jugendbildungsmaßnahmen oder Orientierungstagen kostenlos. Anmeldeschluss ist Freitag, 15. Juni. Weitere Informationen unter www.burg-feuerstein.de oder Facebook www.facebook.com/JBFeuerstein. red