Die Hintere Gasse (Kreisstraße ERH 14) in Herzogenaurach ist ab Montag, 30. Juli, bis voraussichtlich 10. August auf Höhe der Hausnummer 65 voll gesperrt. Dort werden Versorgungsleitungen verlegt. Das geht aus einer Pressemitteilung des Landratsamts hervor. Der Verkehr wird in beide Richtungen über die Bamberger Straße (ERH 14) - Ringstraße - Zum Flughafen umgeleitet. Busverkehr und Fußgänger sind von den Bauarbeiten nicht betroffen. Radfahrer müssen auf Höhe der Vollsperrung absteigen und den Fußweg nehmen. Das Landratsamt bittet um Verständnis für mögliche Beeinträchtigungen. red