Bei einer offiziellen Scheckübergabe anlässlich der ersten "Trainingseinheit" auf dem SCA-Gelände an der neuen Petanque-Bahn hat das Familienunternehmen Design im Raum mit Sitz in Adelsdorf 2700 Euro an den Vorsitzenden des SC Adelsdorf, Lorenz Galster, übergeben.
"Nach über 300 geleisteten Baustunden und mehr als 4000 bewegten Pflastersteinen ist die Petanque-Bahn als erstes neues Angebot der Abteilung Senioren- und Familiensport endlich fertig. Wir wünschen uns eine rege Nutzung und werden uns zukünftig zweimal wöchentlich zum Training und Ausprobieren treffen. Auskünfte gibt Familie Brosch, die die Betreuung der Bahn übernommen hat", erklärt Galster.
Damit stellt sich der SC Adelsdorf als größter Verein der Gemeinde den Herausforderungen des Strukturwandels im Gemeindegebiet und bietet mit der Boule-/Petanque-Bahn einen weiteren sportlichen Treffpunkt für alle Vereinsmitglieder und alle am Familiensport interessierten Mitbürger. Und natürlich sind weitere familien- und seniorentauglichen Sportaktivitäten geplant.
"Es ist uns wichtig, dass in einem Mehrsparten-Sportverein auch generationenübergreifende Sport- und Kommunikationsangebote mit hohem Freizeitwert gemacht werden können. Gerade in Adelsdorf haben wir durch den immensen Zuzug in den Neubaugebieten große soziale Herausforderungen zu bewältigen", erläutert Geschäftsführerin Cornelia Roth-Brosch. "Das war für mich auch der Hauptgrund, diese neue Abteilung gleich selber zu übernehmen. Das großzügige Vereinsgelände des SCA bietet sich als Treffpunkt für Jung und Alt an. Und als ausgebildete Wohn- und Wohnumfeldberaterin für Senioren und Behinderte entwickelt man eine Sensibilität für Themen wie Inklusion und Gemeinschaft. Glücklicherweise haben uns einige unserer Lieferanten, die das soziale Engagement unserer Firma großartig finden, bei der Spendenfinanzierung unterstützt." red