Der Heimatkreis Braunau lädt ein zur Eröffnung der Sonderausstellung "Tempus fugit. Die Dientzenhofer-Kirchengruppe von Braunau/Broumov", die am Samstag, 12. Mai, um 16 Uhr im Braunauer Heimatmuseum am Paradeplatz 2 in Forchheim eröffnet wird. Der Heimatkreis Braunau beteiligt sich mit dieser Ausstellung aus der Patenstadt Braunau/Broumov am Internationalen Museumstag. Der Heimatkreisbetreuer des Heimatkreises Braunau/Sudetenland, Erik Buchholz, und der Pfarrer und Dekan der katholischen Kirchengemeinde in Braunau/Broumov, Martin Lanži, eröffnen die Ausstellung gemeinsam. Präsentiert werden Fotografien von Dano Veselský, die die Schönheit der Kirchen, aber ebenso die Schwierigkeiten der Bewahrung zeigen. Die Ausstellung ist am Sonntag, 13. Mai, von 11 bis 16.30 Uhr, bis Montag, 2. Juli, jeweils mittwochs von 10 bis 16 Uhr sowie nach Vereinbarung unter Telefon 09191/64563 oder per E-Mail (heimatmuseum.braunau@t-online.de) geöffnet. red